HPV Blog

Aktuelle Infos zu Handys und Verträgen

Reisen mit Smartphone

Reisen mit Smartphone – das muss man wissen

Heute ist das Smartphone immer dabei. Egal ob es sich um einen Kurztrip, eine Wandertour, eine Weltreise oder die Geschäftsreise handelt. Der Grund hierfür ist klar: Das Handy ist einfach praktisch. Denn es vereint viele unterschiedliche Felder in einem Gerät. Allerdings ist auf einer Reise immer einiges zu beachten. Das gilt ebenso für das Smartphone.

Mit dem Smartphone hat man stets den passenden Begleiter an seiner Seite. So lässt sich mit den Liebsten Kontakt halten, unterwegs Fotos schießen und selbst das Navigieren ist in jedem Gerät integriert. Jedoch sollte für eine Reise auf das Richtige und Wichtige geachtet werden. Zudem darf das Zubehör nicht fehlen. Auf was es ankommt, zeigen wir im Folgenden.

Mobil im Ausland

In Europa müssen sich Nutzer von Handys kaum noch Gedanken über hohe Gebühren machen. Schließlich hatte die Europäische Union die Roaminggebühren gekippt. Seitdem ist es möglich, mit einem Vertrag, der eine Internet-Flatrate bereitstellt, ebenso im europäischen Ausland zu surfen. Dabei bleiben die vertraglich zugesicherten Leistungen unangetastet. Das bedeutet also keine Mehrkosten. Allerdings kann es, abhängig vom Anbieter, Unterschiede im Kleingedruckten geben. Hier können sich unter Umständen Sonderregelungen oder Begrenzungen finden. Insofern ist es vor dem Urlaub in der EU wichtig, die vertraglichen Daten daraufhin zu prüfen.

Findet die Reise in ein Land außerhalb der Europäischen Union statt, gilt es die Bedingungen auf jeden Fall zu prüfen. Denn hier ist es nicht unüblich, dass die Anbieter Zusatzgebühren verlangen, die nicht gerade als günstig bezeichnet werden können. Somit ist es wichtig, die individuellen Bedingungen des eigenen Mobilfunkanbieters zu prüfen. So umgeht man zuverlässig unnötigen Ärger, den man im Vorfeld verhindern kann.

Große Mauer China
Reisen mit Smartphone, z.B. zur großen Mauer nach China, Bildquelle: www.pixabay.com

Reisen mit Prepaid-Karte

Ebenso wie Vertragskunden profitieren Kunden von Prepaid-Anbietern von den Regelungen innerhalb der EU. Im Rahmen des Tarifes festgelegtes Datenvolumen oder Gesprächsminuten sind ebenfalls in anderen europäischen Ländern gültig. Jedoch kann es auch bei Prepaid-Karten Begrenzungen geben. Daher sollte hier ebenfalls genau gelesen werden.

Generell bietet sich im Ausland eine SIM-Karte an, die von einem einheimischen Betreiber stammt. Diese sind meist für wenige Euro zu kaufen. So bieten sie schnell einige Gigabyte Datenvolumen sowie freie Gesprächsminuten. Ist man viel im Ausland unterwegs, kann zudem ein Dual-SIM-Smartphone Sinn ergeben. Denn neben der einheimischen SIM-Karte kann ganz leicht auf eine ausländische umgeschaltet werden.

Daten Speicher

Mit Diensten wie der Cloud ist heute das Sichern von Daten leichter denn je. Besonders Reisende können von der Technik profitieren. Anwendungen wie Maps bieten zwar die Möglichkeit, Karten offline zur Verfügung zu stellen. Von dieser Option sollte auf Reisen stets Gebrauch gemacht werden. Dennoch bietet ein Cloud-Dienst auch Platz für anderes. Hier können etwa diverse Reisedaten, Hotelreservierungen, Fahrkarten und selbst Ausweiskopien oder Krankenversicherungsnachweise gespeichert werden. Sollten wichtige Dokumente verloren oder gar entwendet werden, sind zumindest Kopien immer greifbar.

Ausreichend Energie bereitstellen

Ein Großteil der Smartphones wird einfach per USB-Kabel geladen. Allerdings passen deutsche Adapter in vielen anderen Ländern nicht. Insofern gilt es bereits im Vorfeld für entsprechende Ausführungen zu sorgen. Günstige Adapter finden sich meist im Internet. Wer auf langen Strecken auf Nummer sicher gehen will, der holt sich eine Powerbank. Dabei gilt es die Begrenzungen der Fluggesellschaften zu beachten, sollte die Reise mit dem Flugzeug angetreten werden.

Bildquellen:
https://pixabay.com/de/photos/reisen-reisende-wandern-4352675/
https://pixabay.com/de/photos/große-mauer-in-china-chinesisch-1113709/

Hilft dir dieser Artikel zum Thema Reisen mit Smartphone weiter? Ich freue mich über deine Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch kein Rating)

Loading...

Kommentare sind geschlossen.