HPV Blog

Aktuelle Infos zu Handys und Verträgen

Folgende Aspekte müssen bei der Wahl des Smartphones beachtet werden

| Keine Kommentare

Android oder doch Apple? Viele Verbraucher wissen vor dem Kauf eines neuen Smartphones nicht so richtig, was sie wirklich wünschen. Doch genau das ist der Punkt: Wer weiß, was er möchte, findet das ideale Smartphone für seine Bedürfnisse. Im Top-3-Ranking ist ersichtlich, dass drei Modelle den Ansprüchen der meisten Verbraucher am nächsten kommen.

Schneller, größer, besser – Das muss ein Smartphone wirklich können

Ein wichtiger Punkt ist, dass das gewünschte Handy mit anderen Modellen verglichen wird. Jeder hat seinen eigenen Anspruch und dabei sollte einmal das Design außen vorgelassen werden. Eine große Rolle spielen hier andere Faktoren, denn was nutzt das schickste Smartphone, wenn der Akku sofort wieder leer ist, oder alle paar Stunden geladen werden muss. Das erhöht nicht nur die Stromrechnung, sondern kann auch ganz schön an die Nerven gehen. Wer sein Smartphone viel benutzen möchte, und dabei lange Freude daran haben will, sollte ein Modell auswählen, das diesem Anspruch gerecht wird.

Die wichtigsten Features für ein Top-Smartphone

Ein Smartphone sollte gut in der Hand liegen und dem Besitzer gefallen. Das steht außer Frage, doch viele vergessen bei der Wahl ihres neuen Handys, dass vor allem wichtig ist, was drin steckt. Features, auf die heute kaum einer mehr verzichten kann, sind unter anderen:

  • Akkuladezeiten
  • Haltbarkeit des Akkus
  • Speicher
  • Betriebssystem
  • Display
  • Betriebssystem
  • Geschwindigkeit

Des Weiteren möchten viele eine hochauflösende Kamera und wünschen sich ein Smartphone, das möglichst von langer Dauer ist und nicht nach einem halben Jahr ersetzt oder repariert werden muss. Selbst bei häufiger Verwendung und Beanspruchung, sollte ein modernes Handy so einiges mitmachen. Ein Augenmerk sollte auch auf eine gute Onlineverbindung gelegt werden, denn nicht jedes Handy bietet eine schnelle und zuverlässige Verbindung.

Die Schwachstelle – das Display

Das Handy fällt aus der Hand, prallt auf dem harten Boden auf und alle halten den Atem an. Denn bei zahlreichen Modellen kann so ein Sturz zum sofortigen Desaster führen. Das Display springt oder zerbricht. Ein Austausch des Displays kann je nach Schaden sehr teuer werden. Doch genau das Display ist heute eines der wichtigsten Elemente eines Smartphones. Daher sollte beim Handyvergleich darauf geachtet werden, aus welchem Material das Display gefertigt ist. Samsung bietet hier beispielsweise Modelle an, welche mit bruchsicherem Display versehen sind. Stürze können so zwar zu Kratzer, aber nicht zu Bruch führen. Apple hingegen kämpft hier immer noch gegen sein großes Display-Problem, denn laut Statistiken sind es die am häufigsten eingesendeten Geräte, aufgrund eines Displayschadens, welcher durch Risse oder Bruch verursacht wurde.

Viele Handys sind nicht sturzsicher. Bildquelle: pixabay.com © elcodigiodebarras (CCO Public Domain)

Viele Handys sind nicht sturzsicher. Bildquelle: pixabay.com © elcodigiodebarras (CCO Public Domain)

Auf den Akku achten

Das Smartphone ist heute im Dauerbetrieb. Aus diesem Grunde sollte der geladene Akku möglichst lange halten, bevor er wieder geladen werden muss. Darüber hinaus sollte beim Handyvergleich die Akkuladezeit beachtet werden. Viele Geräte verfügen über eine Schnellladefunktion, welche es ermöglicht, den Akku binnen weniger Stunden voll aufzuladen. Auch hier laden Modelle von Samsung weit vor Apple, die ebenfalls hier den Ruf erhalten haben, dass ihre Akkus sehr lange laden und danach zügig wieder leer sind.

Starke Performance-Konkurrenten sind heiß begehrt

Wie ein teures Auto, so ist auch das Smartphone heute ein Statussymbol. Wer es sich leisten kann, greift natürlich zu den High-Class-Produkten von Samsung oder Apple. Doch allein der Name sollte nicht ausschlaggebend dafür sein, sich für ein neues Handy zu entscheiden. Praktische Extras wie ein Wasserschutz, der das mobile Telefon zur Unterwasserkamera werden lässt, sind zwar eine tolle Sache, aber wer es nicht wirklich nutzt, kann sich dies getrost sparen. Die Top 3 Smartphones, welche in Tests anhand ihrer Features, des Akkus und des Displays punkten konnten sind überraschender Weise nicht ausschließlich von den international führenden Riesen-Konkurrenten.

Den dritten Platz belegt damit das Huawei Mate 8, welches von den Samsung Geräten Galaxy S7 auf Platz 2 und Galaxy S7 Edge auf Platz eins überrundet wurde. Überraschend für viele ist, dass in vielen Tests Handys wie Xperia Z5 oder Modelle von Lumia noch vor Apple rangieren. Generell sollte jeder für sich selber entscheiden, welches Handy wirklich zu ihm passt. Dies kann über einen Handyvergleich gelingen.

Das Smartphone ist immer dabei. Bildquelle: pixabay.com © AdinaVoicu (CCO Public Domain)

Das Smartphone ist immer dabei. Bildquelle: pixabay.com © AdinaVoicu (CCO Public Domain)

So funktioniert der Handyvergleich

Die Suche nach einem neuen Smartphone kann anstrengend sein, denn es gibt unzählige Modelle, welche auf den ersten Blick sehr attraktiv wirken. Mit den oben genannten Punkten kann es jedoch schon einmal gelingen, eine kleine Vorauswahl zu machen. Effektiver funktioniert die Wahl des neuen Handys über einen Handyvergleich. Dabei sollte der eigene Bedarf und das vorhandene Budget mit einbezogen werden. Viele Anbieter ermöglichen es ihren Kunden, zu günstigen Konditionen an ein neues Handy zu kommen. Wer ohnehin den Anbieter wechseln möchte, oder gerne von Sonderangeboten profitieren will, kann hier ein echtes Schnäppchen machen. Mit Rabatten auf das Handy oder sogar auf den Tarif, kann der Wunsch vom neuen Smartphone wahr werden. Ist das richtige Modell gefunden, so sollte hierfür der passende Tarif ausgewählt werden. Da sollte der Tarif gut gewählt sein. Wie das funktioniert, steht hier.

Den richtigen Tarif fürs neue Smartphone finden

Viel surfen, bedeutet oftmals auch viel Datenverbrauch. Hier eine Foto-Message versendet, da noch ein Video an Freunde geschickt und schon ist das Datenvolumen aufgebraucht. Wer nun noch Musik über das Internet auf dem Smartphone abspielen möchte, kann da schnell an seine tariflichen Grenzen gelangen. Wer jedoch sein Smartphone deutlich weniger nutzt, und damit einen geringeren Datenverbrauch aufweist, kann mit einem kleineren Tarif-Paket günstiger fahren. Der Tarif-Dschungel ist jedoch sehr unübersichtlich. Aus diesem Grund ist ein Handytarifvergleich ratsam. Durch diesen einfachen Check im Internet lässt sich zügig der passende Tarif für jeden Bedarf ermitteln. Ob für Business, Privat, für Studenten oder Schüler, für die Zweitkarte oder für Personen, die viel im Ausland sind. Es gibt garantiert für jeden den perfekten Tarif. Und passen Smartphone, Besitzer und Tarif zusammen, so ist das Ziel erreicht und vor allen Dingen macht so das Handy wirklich jeden Tag Freude.

Hilft dir dieser Artikel zur Wahl des Smartphones weiter?
Ich freue mich über deine Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch kein Rating)

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.