Preisvergleich für Handys mit und ohne Vertrag

Blackberry
Classic

Blackberry
Classic

Marktstart: 4. Quartal 2014

  • Farbe: schwarz, 16 GB interner Speicher
  • 1,5 GHz Dual-Core Prozessor (Snapdragon S4 Plus)
  • 8-Megapixel Kamera mit Autofokus, Nachtmodus
  • 3,5 Zoll LCD Touchscreen (720 x 720 Pixel) mit 291 ppi
  • HSDPA+ bis 42 MBit/s, HSUPA bis 5,76 MBit/s, WLAN, Bluetooth 4
  • LTE bis 100 MBit/s
  • Blackberry OS Version 10.3
  • GPS + Geo-tagging, NFC-Chip

Aktuelle Blackberry Handys
als Alternative zum Blackberry Classic

Blackberry DTEK50

5,2 Zoll Display, 13-MP Kamera, Octa-Core
08.08.2016

Blackberry Classic

Wer die beliebten Blackberry Handys mit vollständiger Tastatur vermisst, der sollte sich das Blackberry Classic mal genauer anschauen. Denn im Gegensatz zu den meisten Smartphones hat es unter dem Bildschirm eine vollständige QWERTZ-Tastatur, die vor allem von SMS- und eMail-Vielschreibern geschätzt wird. Darüber befindet sich ein quadratischer 3,5 Zoll Bildschirm mit einer Auflösung von 720x720 Pixeln. Der interne Speicher ist 16 GB groß, per microSD Karte kann dieser um zusätzliche 128 GB erweitert werden. Der eingebaute 1,5 GHz Dual-Core Prozessor ist ein Snapdragon S4 Plus von Qualcomm. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 8-Megapixeln. LTE und NFC werden unterstützt. Als Betriebssystem kommt das hauseigene Blackberry OS Version 10.3 zum Einsatz.

Datenblatt

Auf dem Blackberry Classic schwarz Datenblatt können Sie alle wichtigen technischen Daten über das Blackberry Classic schwarz finden. Überprüfen sie hier, ob das Handy auch wirklich alles kann, was Sie sich wünschen. Achten Sie z.B. darauf, dass das Gerät genug Speicher hat, damit alle ihre Daten darauf passen.

* Preis in Verbindung mit Mobilfunkvertrag, durch den weitere Kosten entstehen, bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Preis inkl. Mwst., zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr, bitte beachten Sie das jeweilige Tarif PDF für weitere Informationen. Die Effektivkosten sind die rechnerischen Kosten pro Monat unter Berücksichtigung der Grundgebühr und des Mindestumsatzes über 24 Monate, dem Gerätepreis, dem Anschlußpreis und der Versandkosten.